Frost-Tau-Simulatoren

Zur Bestimmung der Frostbeständigkeit von z.B. Beton-Pflastersteinen und anderen Betonprodukten.
Als Schrank, Truhe oder große Sonderanfertigung.

Frost-Tau-Schrank MFT600 und 1200

Temperaturbereich
-20°C bis +30°C

Innenraumvolumen
600 und 900L
Andere Größen auf Anfrage

Voll automatischer Frost-Tau-Schrank mit programmierbaren Testläufen z.B. nach DIN EN13055-1, EN12390-9.

Sehr stabil – Innenraum und Gehäuse Edelstahl. Lieferung mit 2 Einlegeböden, Frostphase / Einfrieren mit Luft – Tauphase / Auftauen ebenfalls mit Luft.

Ausgestattet mit einem touchscreen Programmregler mit Grafikdisplay, Datenlogger, USB Stick, Auslesung über Excel. Master-slave System mit 1 Messensor zur Kontrolle der Luftregulierung und 1 bis 3 Sensoren für die Messung der Proben.

Frost-Tau-Truhe / Thermoshock-Truhe

Temperaturbereich
+30°C bis -20°C

Innenraumvolumen ab 300 l
nach Ihren Angaben

Voll automatischer Frost-Tau-Simulator als Truhe, oben zu öffnen. Einfrieren mit Luft und Auftauen mit Wasser. 

Für Tests nach DIN EN13055-1, EN123909-9, EN1367-1, EN13383 u.a.

Verdampfer und Ventilator im Deckel integriert, Wasserbad mit Umwälzpumpe, Heizelemente unten, Wasserbad, Höhe Wasserstand einstellbar.

Temperaturbereich
-20°C bis +30°C (oder andere)

für Betonplatten mit
einem separaten Wassertank

Wir stellen auch große Sonderanfertigungen her mit separatem Wassertank für z.B. Betonplattentests. So kann das Auftauwasser wieder verwendet werden und der Wasserverbrauch ist nur gering.

Für Tests nach z.B. DIN EN13055-1, EN123909-9, EN1367-1.

Voll automatisches System mit Fernbedienung, Touchscreen, Master-Slave-System, Daten Logger, USB Stick.

Informationen anfordern